Loop funktioniert ausschließlich unter folgenden Voraussetzungen: Sie benötigen

  • eine kompatible Insulinpumpe
  • ein kompatibles CGM
  • ein Gerät namens "RileyLink"
  • ein kompatibles iPhone bzw. iPod Touch
  • einen Apple Mac-Computer mit dem Betriebssystem High Sierra macOS 10.13.4 oder Nachfolger
  • die Gratis-Programmierumgebung von Apple namens "Xcode"

Sie müssen in der Lage sein, Software auf Ihrem Mac zu installieren und benötigen einen Apple Developer Account, um Loop auf Ihrem iPhone installieren zu können. Sie benötigen den Apple-Computer nicht für die tägliche Nutzung von Loop, jedoch für die Installation von Loop auf Ihrem iPhone.

Ferner will ich drauf hinweisen, dass die Loop-App Gesundheitsdaten (Blutzuckerwerte, etc.) mit Apples Heath-App austauscht (was man beim ersten Start von Loop auch bestätigen muss). Man muss sich also bewusst sein und es wollen, dass die Gesundheitsdaten des Loop-Nutzers auf US-Servern gespeichert werden! Hier muss jeder selbst entscheiden, ob das für ihn ein “No Go“ ist, ich will aber explizit drauf hingewiesen haben!

Bleibt die Frage, ob es auch andere Do-it-Yourself-Loopsysteme gibt. Ja, gibt es. Beim Stöbern im Internet bin ich auf folgende private Seite mit Erfahrungen zu Closed Loop gestoßen: beate_putzt. Dort ist eine Accu-Chek Combo, ein Dexcom G5 und ein Samsung Galaxy S4 mini im Einsatz. Bei Interesse bitte direkt dort nachfragen, ich konzentriere mich hier auf das System mit den oben beschriebenen Komponenten.


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Weblinks zu Loop

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok