Folgende Abkürzungen und Begriffe werden einem als Looper wieder und wieder begegnen. Daher habe ich begonnen, diese alphabetisch sortiert in folgendem Glossar zu beschreiben.

Gerne können Sie mir per Kommentar (unter der Tabelle) fehlende Begriffe schicken!

 

Begriff / AbkürzungEinheitErklärungQuelle / Beispiel / Kommentar
AID - Englisch: Automated Insulin Delivery - automatische Insulindosierung, kann auch mit "Künstlicher Bauchspeicheldrüse" übersetzt werden  
APS - Englisch: Artificial Pancreas System - Künstliche Bauchspeicheldrüse  
BG - Englisch: Blood Glucose - Blutzucker  
BGI - Englisch: Blood Glucose Impact - Blutzuckereinfluss: Wieviel der Blutzucker steigen oder fallen sollte, wenn ausschließlich das wirksame Insulin in Betracht gezogen wird  
BZ - Blutzucker  
CGM - Englisch: Continuous Glucose Monitoring - kontinuierliche Blutzuckermessung Dabei handelt es sich um Systeme, die - im Gegensatz zu FGM - den Blutzucker kontinuierlich messen und z.B. im 5-Minuten-Takt an einen Empfänger übertragen. Beispiele: Dexcom G4/G5/G6, Medtronic Guardian.
COB mg/dl bzw. mmol/l Englisch: Carbs on Board - noch wirksame Kohlenhydrate  
CR g/E Englisch: Carb Ratio - Kohlenhydrat-Verhältnis. Legt fest, wieviel Kohlenhydrate eine Insulineinheit kompenisert. Wenn man z.B. 1 E benötigt, um 10 g Kohlenhydrate zu kompensieren, beträgt der Wert 1E/10g. Oft verlangen die Einstellungen der verschiedenen Apps nur die Eingabe der Gramm, d.h. in diesem Beispiel 10. In anderen Dokumentationen ist mir auch schon der Kehrwert begegnet, also im Beispiel wäre das dann 10g/1E.
DIA Stunden Englisch: Duration of Insulin Action - Wirkdauer des Insulins Unterscheidet sich je nach verwendetem Insulin.
DIY - Englisch: Do-it-Yourself - Eigenbau  
DIY AID - Englisch: Do-it-Yourself Automated Insulin Delivery - Künstliche Bauchspeicheldrüse Marke Eigenbau  
E - Einheit (Englisch: U für Unit) - eine Einheit Insulin entspricht 0,042 mg reinen Insulins. Umgekehrt enthält 1 mg Insulin dann 28 E. In der Diabetologie wird manchmal die Abkürzung IE für Insulineinheit genutzt, korrekterweise müsste das jedoch E heißen. IE steht für Internationale Einheit, ein Maß für Aktivität eines Enzyms oder die Konzentration eines Medikaments, etwa von Antibiotika oder Insulin. Die IE orientiert sich nicht an der Stoffmenge eines Präparates, sondern an seiner pharmakologischen Wirkung.
ETA - Englisch: Estimated Time of Availability - voraussichtliche Verfügbarkeit Mit der Abkürzung ETA wird in der Softwarewelt oft das Datum bezeichnet, an dem ein bestimmtes Feature oder eine bestimmte Funktion in einem Release verfügbar wird - oder auch nicht ("No ETA for feature xyz").
FGM - Englisch: Flash Glucose Monitoring Dabei handelt es sich um Systeme, die den Blutzucker zwar kontinuierlich messen, jedoch muss der Nutzer im Gegensatz zu CGM-Systemen ein Lesegerät über den Sensor halten, um den Wert ablesen zu können. Beispiel: Freestyle Libre.
IE - Internationale Einheit - wird oft fälschlicherweise als Insulineinheit bezeichnet - siehe E  
IOB E Englisch: Insulin on Board - noch wirksames Insulin  
ISF (mg/dl)/E bzw. (mmol/l)/E Englisch: Insulin Sensitivity Factor - Insulinsensitivität. Legt fest, wie stark der Blutzuckerwert pro einer abgegebenen Insulineinheit absinkt. Ein höherer Wert bedeutet dabei, dass weniger Insulin berechnet wird. Wenn der Wert z.B. 100 (mg/dl)/E beträgt, dann würde Loop genau eine E abgeben, um den Blutzuckerwert um 100 mg/dl zu senken, wohingegen ein Wert von 150 (mg/dl)/E bedeutet, dass Loop lediglich 0,67 E abgeben würde, um den Blutzucker um den gleichen Betrag zu senken. Vorsichtigen Menschen sei also ein höherer Wert empfohlen.
UAM - Unangekündigte Mahlzeit (Englisch: Un-announced Meal): Kohlenhydrate, die nicht vom Benutzer erfasst wurden  

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok